Die Projektwoche 2015

Die wohl schönste Woche des Schuljahres!

 

Vom 20.04. bis zum 24.04.2015 lief die Projektwoche der Regenbogenschule mit anschließendem Schulfest und Darstellungstag am Samstag, den 25.04.2015.

Bei herrlichstem Sonnenschein konnten wir, auch dank fleißiger Eltern und anderen Helfern, 13 verschiedene und sehr vielseitige Projekte anbieten. So hatten die Kinder die freie Wahl zwischen sportiven, künstlerisch-kreativen oder auch experimentellen und praktischen Angeboten.

Besonderen Dank an dieser Stelle an die Eltern, die eigene Projektleitungen übernommen haben!!!

 

Herr Dennis Schreiber leitete das Projekt "Erste Hilfe mit Kindern" . Dort übten die Kinder mit viel Spaß für den Ernstfall.

Herr Rainer Schneider, der schon seit geraumer Zeit auch die Fußball-AG leitet, bot für unsere Erst- und Zweitklässler das Projekt "Fußball" an.

Herr Thomas Weber leistete mit seinem Projekt "Unser Wald im Zusammenleben von Wald und Mensch" einen wichtigen Beitrag zum Naturschutz in unserer Region, so wurden hier unter anderem 200 neue Baumsetzlinge mit den Kindern gepflanzt.

Auch das Projekt "Rotkäppchen lügt - Der Wolf ist nicht böse" , unter der Leitung von Frau Soiron-Brückner, stand unter Motto Natur- bzw. Tierschutz und brachte den Kindern den Wolf als schützenswertes Wildtier ein wenig näher.

 

Die Projektgruppen unserer Helfer und Helferinnen (einfach auf die Bilder klicken):

Erste Hilfe

Fußball

Unser Wald

Rotkäppchen lügt


Aber auch die Kollegen boten eine Menge:

 

Beim "Menschenschattenspiel" konnten die Kinder mit Frau Schüler herausfinden, welch magische Möglichkeiten der eigene Schatten bereithält und erarbeiteten ein kleines Spielstück. 

Im Projekt "Wir experimentieren mit Wasser" konnten sich junge Forschergeister unter der Leitung von Frau Heuser austoben und unser blaues Element gründlich untersuchen.

"Rund ums Buch" drehte sich das Angebot von Frau Maes. Hier wurde ordentlich geschmökert und ein kleines "Ich bin Ich" genäht.

Wer sich für "Das Leben der Indianer" interessierte, hatte bei dem Projekt reichlich Gelegenheit die Gepflogenheiten dieses Volkes kennenzulernen.

 

Hier zu den Bildern der Arbeit in der Woche:

Menschenschattenspiel

Wasser-Experimente

Rund ums Buch

Die Indianer


Kreativ und naturverbunden gestalteten die Kinder des Projekts "Waldkisten" ebensolche und brachten so, gemeinsam mit Frau Steinseifer, den Wald mitten ins Klassenzimmer.

Unsere Sportkollegen boten mehrere Sportprojekte an. So wurde von Frau Klein in unserer Gymnastikhalle den Kindern "Volleyball" näher gebracht und Herr Gries vermittelte in der großen Turnhalle erste Grundkenntnisse im "Tennis".

Frau Herweg zeigte den Kindern, wie vielfältig Sport sein kann und bot in ihrem Projekt "Wir treiben viele Arten von Sport" eine exklusive Auswahl von Bewegungsangeboten an.


Hier zu den Bildern:

Waldkisten

Volleyball

Tennis

Viele Arten Sport



Im Projekt von Herrn Blum "Orff-Orchester" erarbeiteten die Kinder mehrere Musikstücke, die sie dann in kleinen Konzerten während des Darstellungstages präsentierten.

Diese Woche war einfach super! Jeder konnte nach seiner Neigung gehen und bei dem tollen Wetter gab es einfach nur Grund zur Freude für ALLE!

In den Pausen herrschte immer eine     ausgelassene Stimmung und so manches Kind sprach Zuhause sogar von einer Woche "Ferien"... :-)

 

Ja - und das kann man natürlich auch auf den Bildern sehen:

Orff-Orchester

Pausen


Am Darstellungstag wurden die Ergebnisse der Projektgruppen präsentiert und alle kamen gerne am Samstag in die Schule, um stolz zu zeigen, was sie alles erarbeitet hatten!

Auch wenn das Wetter nicht mehr ganz so gut mitspielte, war dieser Tag ein voller Erfolg und ein gelungener Abschluss unserer Projektwoche 2015!

 

Und wieder einmal mehr:

 

DANKE an alle, die mitgeholfen haben! Besonders auch an unsere fünf Praktikanten, die während der ganzen Woche - einschließlich am Samstag - die Kollegen und Kinder tatkräftig unterstützen.


Diese Woche werden wir noch lange in Erinnerung behalten, als die wohl schönste Schulwoche des Jahres - bis jetzt ... ;-)

 

Bilder vom Darstellungstag am 25.04.2015: